16.01.2022

FundsacheFundsachen in der Gemeinde

Ein ehrlicher Finder hat auf unserem Spielplatz eine schwarze Ladebox und einen kleinen Ring gefunden. Wer diesen als seins wiedererkennt, kann die Fundstücke bei mir im Gemeindebüro zu den Sprechstunden abholen.

 

Selbstgepresster Apfelsaft

Wer gerne noch ein paar Flaschen von dem vom Gemeinderat selbstgepressten und abgekochten Apfelsaft käuflich erwerben möchte, kann dies zu den Sprechzeiten im Gemeindebüro für 2,00 € pro Flasche abholen.

Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Hiermit lade ich zu einer öffentlichen / nicht öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, den 24.01.2022 um 19.00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus (Halle oben) ein. (Bitte eine Nase-Mund-Abdeckung tragen und gemäß den beigefügten Unterlagen wird die Sitzung unter der 3G Regelung stattfinden. Wer nicht geimpft oder genesen ist muss einen tagesaktuellen Test vorweisen.)

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

Öffentlicher Teil:
1. Einwohnerfragestunde;
2. Neuwahl des Vorsitzenden Mitgliedes des Umlegungsausschusses;
3. Beratung und Beschlussfassung über eine Ergänzungssatzung „Hachenburger Straße“ nach § 34 Abs.4 BGB in der Gemarkung Gehlert, Flur1, Parzellen 72/1, 71 teilweise;
4. Bekanntgaben;
5. Verschiedenes;
Nicht öffentlicher Teil:
1. Grundstücksangelegenheiten / Bauvoranfrage

09.01.2022

Die Sternsinger 2022 in Gehlert

Um unsere Gehlerter Sternsinger nicht der Gefahr einer Ansteckung auszusetzen, haben auch in diesem Jahr stellvertretend Monika Kunz und Ursula Müller die Aufgabe der Sternsinger übernommen, den Segen der Kirche in die Häuser zu bringen und für die Kinder in Not in allen Ländern Spenden einzusammeln. In diesem Jahr haben Sie die herausragende Summe von 1.276,00 € für das Kindermissionswerk zusammengetragen. Für unser kleines Dorf ist dies ein großartiges Ergebnis. Allen Gebern sagen wir hiermit ein herzliches Dankeschön.

Baumpatenschaften

Wer gerne noch eine Baumpatenschaft haben möchte, kann dies bei mir in der Sprechstunde oder auch im Büro gerne mit telefonischer Anmeldung erwerben. Bäume können wir gar nicht genug pflanzen. Unser Wald hat so viele Kahlstellen, sodass ganz viel Bedarf an Neupflanzungen da ist.

Nikolaus–Freude in Gehlert für einen besondern Jungen

Die Gruppe „We drive to help „ mit Sitz in Gehlert haben mit Ihrem Weihnachtsmann Volker Neuer, seinem Knecht Ruprecht Marco Heun, samt Gefolge ( Hans Reucher und Erika Lehnhardt) und Björn Flick von "Wäller helfen" einem Gehlerter Jungen einen großen Weihnachtswunsch erfüllt. Der Nikolaus kam zu Ihm nach Hause. Seine strahlenden Augen verraten uns seine große Freude über diese Überraschung.

Bild 1 von Röder MoldenhauerBild 2 von Röder Moldenhauer

 

06.01.2022

IMG 6111Liebe Gehlerter Bürgerinnen und Bürger !

Zu Beginn des Jahres 2022 begrüße ich Sie recht herzlich. Ich hoffe, Sie haben die Feierlichkeiten der letzten 2 Wochen genießen können und es geht Ihnen allen gut. Wir hoffen alle, dass uns das neue Jahr 2022 in der Mitte des Jahres wieder in die Normalität zurückkehren lässt. Helfen Sie bitte alle mit, dass dies auch gelingen kann. Halten Sie sich an die Vorgaben der Bundesregierung und lassen Sie sich impfen. Der SV Gehlert kann am 22. Januar 2022 den Impfbus nochmal in unser Dorf holen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und gehen Sie zum Impfen.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Allen Geburtstagskindern im Januar gratuliert die Gemeindeverwaltung von ganzem Herzen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Festtag in den Kreisen der Familie und Ihren Lieben. Genießen Sie der Mittelpunkt zu sein. Wir wünschen Ihnen für das neue Lebensjahr viel Gesundheit und Schaffenskraft und gute Ideen zur Gestaltung des Lebensalltags.

Baumpatenschaften

Die vorweihnachtliche Aktion zur Neubepflanzung einer Kalamitätsfläche in unserem Gemeindewald hat durch Ihre sagenhafte Unterstützung des Sponsoringkaufs von insgesamt 348 Bäume einen hervorragenden Erfolg für die Gemeinde und damit auch für uns alle eingebracht. Unser Revierförster Herr Keßler schlägt vor, nicht nur das ehemalige Waldstück „Quads Tannen „, sondern auch auf der anderen Seite des unbefestigten Wirtschaftsweges auf der Kahlfläche in der Abteilung 12 d1 die Neupflanzungen vorzunehmen. Als ausgewählte Bäume kommen Esskastanien, Elsbeeren, Spitzahorn, Robinien, Walnuss, Baumhasel, Roteichen, Weißtannen, Eiben und Atlaszedern zur Einpflanzung. Ich danke ganz besonders allen Sponsoren, die diese Pflanzung möglich gemacht haben. Ich hoffe, dass auch die Beschenkten viel Freude mit Ihrer Patenschaft haben, da man nun über viele Jahre hinweg diesen Ort im Gehlerter Gemeindewald zu allen Jahreszeiten aufsuchen und seinen Patenschaftsbaum beim Aufwachsen begleiten kann.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an Regine und Detlev Liese, die mich mit der Herstellung der Urkunden tatkräftig unterstützt haben.

Umlegungsausschuss

Die Bekanntmachung des Umlegungsausschusses vom 28.12.2021 finden Sie unter Bürgerinfo/Neubaugebiet.

24.12.2021

Bericht aus der letzten Gemeinderatssitzung

Am Montag, den 06.12.2021 fand unsere letzte Gemeinderatssitzung für dieses Jahr unter strengen Corona - Auflagen statt. Da kein Besucher da war, fiel der
1. Tagesordnungspunkt aus.
Unter dem 2. Punkt stellte der Gemeinderat die Ausgaben für den neuen Haushaltsplan zusammen. Ein Großteil der Haushaltsmittel werden für das Neubaugebiet,
Verschönerung der Friedhofsanlagen, für eine neue LED-Flutlichtanlage am Sportplatz, Rücklagen für den Mehrgenerationenplatz, Verbesserung der Spielplatzsituation und Pflege und Instandhaltung unserer Gemeindegebäude und Außenanlagen vorgesehen.
Unter dem Punkt Bekanntgaben wurde der Gemeinderat über die Vorkommnisse in der Gemeinde informiert.
Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 24.01.22 statt, zu der ich Sie heute schon alle einlade.

Unsere Straßenreinigungssatzung zur Information und mit Bitte um Beachtung und Einhaltung


§8
Schneeräumung


(1) Wird durch Schneefälle die Benutzung der Gehwege erschwert, so ist der Schnee unverzüglich in einer Breite, dass zwei Personen ungehindert aneinander vorbeigehen können, wegzuräumen. Gefrorener oder festgetretener Schnee ist durch Loshacken zu beseitigen. Der weggeräumte Schnee ist so zu lagern, dass der Verkehr auf den Fahrbahnen und Gehwegen nicht eingeschränkt und der Abfluss von Oberilächenwasser nicht beeinträchtigt wird.
Bei Schneefällen während der Nachtzeit ist der Schnee und Schneematsch bis zum Beginn der allgemeinen Verkehrszeiten zu räumen. Bei Tauwetter sind die Abflussrinnen von Schnee und Schneematsch freizuhalten. § 7 Abs. 2 Satz 2 gilt entsprechend.
(2) Die vom Schnee geräumten Flächen vor den Grundstücken müssen so aufeinander abgestimmt sein, dass eine durchgehende benutzbare Gehfläche gewährleistet ist. Der später Räumende muss sich insoweit an die schon bestehende Gehwegrichtung vor den Nachbargrundstücken bzw. Überwegrichtung vom gegenüberliegenden
Grundstück anpassen.


§9
Bestreuen der Straßen


(1) Die Streupflicht erstreckt sich auf Gehwege, Fußgängerüberwege und die besonders gefährlichen FahrbahnsteIlen bei Glätte. Soweit kein Gehweg vorhanden ist, gilt als Gehweg ein Streifen in der Breite, dass zwei Personen ungehindert aneinander vorbeigehen können, entlang der Grundstücksgrenze.
Überwege sind als solche besonders gekennzeichnete Übergänge für den Fußgängerverkehr sowie die notwendigen Übergänge an Straßenkreuzungen und -einmündungen.
(2) Die Benutzbarkeit der Gehwege, Fußgängerüberwege und der besonders gefährlichen FahrbahnsteIlen ist durch Bestreuen mit abstumpfenden Stoffen (Asche, Sand, Sägemehl) herzustellen. Eis ist aufzuhacken und zu beseitigen.
Salz soll insbesondere auf Gehwegen nur in geringer Menge zur Beseitigung festgefahrener und festgetretener Eis- und Schneerückstände verwendet werden; die Rückstände sind nach dem Auftauen der Eis- und Schneerückstände unverzüglich zu beseitigen. Rutschbahnen sind unverzüglich zu beseitigen.
(3) Die bestreuten Flächen vor den Grundstücken müssen in ihrer Längsrichtung und die Überwege so aufeinander abgestimmt sein, dass eine durchgehende benutzbare Gehfläche gewährleistet ist. Der später Streuende hat sich insoweit an die schon bestehende Gehwegrichtung vor den Nachbargrundstücken
bzw. Überwegrichtung vom gegenüberliegenden Grundstück anzupassen.
(4) Die Straßen sind erforderlichenfalls mehrmals am Tage so zu streuen, dass während der allgemeinen Verkehrszeiten von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr auf den Gehwegen, Fußgängerüberwegen und besonders gefährlichen FahrbahnsteIlen keine Rutschgefahr besteht.
Alle Satzungen der Gemeinde Gehlert sind nachzulesen unter der Seite der Verbandsgemeinde / Rubrik Gemeinde Gehlert.
Die Gemeindeverwaltung Gehlert hat zusätzlich auch in diesem Jahr wieder ein Unternehmen beauftragt, welches bei starkem Schneefall die Gemeindestraße räumen wird,

 

05.12.2021

Zum 3. Advent

WeíhnachtsbaumDas ist das Wunder der Heiligen Nacht, dass in die Dunkelheit der Erde die helle Sonne scheint.
Das ist das Wunder der Heiligen Nacht, dass traurige Leute ganz fröhlich werden können.
Das ist das Wunder der Heiligen Nacht: Das Kind nimmt unser Leben in seine Hände, um es niemals wieder loszulassen.

Friedrich von Bodelschwingh

Der Weihnachtsbaum in der Dorfmitte

Auch in diesem Jahr steht am Jugendtreff für uns alle ein Weihnachtsbaum, der uns in dieser dunklen Jahreszeit ein wenig Licht und Freude bringen soll. Die Gemeindeverwaltung dankt recht herzlich der Familie Motzfeld für die Stiftung und das Aufstellen des Baumes. Dem SV Gehlert als Initiator der Aktion und seinen Helfern sagen wir natürlich auch ein herzliches Dankeschön.

Brennholzbestellung

Bitte denken Sie alle daran, dass das Bestellen von Brennholz noch bis Montag, den 13.12.21 möglich ist und dann die Liste an den Revierförster weitergegeben wird und danach keine Bestellung mehr möglich ist.

Erinnerung Baumpatenschaft

Liebe Gehlerter Bürger, wenn Sie noch keine Ideen für ein persönliches Geschenk zu Weihnachten für Ihre Lieben haben, kaufen Sie eine Baumpatenschaft in unserem Wald. Ein Baum kostet 10,00 €. Man darf so viele Bäume erwerben, wie man möchte. Dazu gibt es ein schönes Zertifikat.

Schneeräumpflicht und Straßenreinigung

Ich möchte Sie alle als Haus und Grund- und Bodenbesitzer daran erinnern, dass das Räumen von Schnee und sauber halten der Straßenflächen Ihnen zufällt. So ist es in unserer Gemeindestraßensatzung verankert.

Bachlaufsanierung im Bereich des Mühlenweges

BachlaufNachdem die Stützmauer in Höhe der Brücke am Dorfgemeinschaftshaus durch den enormen Wasserdruck hinter spült worden ist, hat die Verbandsgemeinde als Unterhaltungspflichtiger der Gewässer III. Ordnung mit dem Einbau von regionaltypischen Steinen den Uferbereich wieder neu befestigt. Wir danken der VG Hbg. für die schnelle und gute Baumaßnahme an unserem Gehlerter Bach.

28.11.2021

Zum 2. Advent

Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will,
die Weinen, Wachen und Wandern auf dieser Erde.

Von Friedrich von Bodelschwingh

Geburtstage im Dezember 2021

IMG 1320Die Gemeindeverwaltung Gehlert gratuliert allen Geburtstagskindern im Dezember herzlich zum Geburtstag. Wir wünschen Ihnen für das neue Lebensjahr alles Gute, viel Gesundheit und Schaffenskraft. Lassen Sie sich von Ihren Lieben ein wenig verwöhnen in dieser schwierigen Zeit und bleiben Sie alle gesund.


Unsere Kirmes Gesellschaft hat einen neuen Vorstand gewählt

Am Freitag, dem 26.11.21 fand die diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kirmes Gesellschaft Gehlert statt. Es wurde für das Jahr 2021 nach erfolgter Kassenprüfung der alte Vorstand entlastet. Bei der Neuwahl wurde der Vorstand der KG wie folgt neu aufgestellt:
Phillipp Kron Vorsitzender, Konstantin Giese stellvertretender Vorsitzender, Anna Maria Haas Schriftführerin, Franziska Runkel 1. Kassiererin, Paulina Löwe 2. Kassiererin, Vincent Leyendecker Beisitzer, Paul Motzfeld Beisitzer, Fabian Hell Beisitzer, Phillipp Göhler Kirmesekel für das Jahr 2022. Wir wünschen dem neuen Vorstand der Kirmes Gesellschaft Gehlert gutes Gelingen für Ihre Arbeit in so schwierigen Zeiten.

Baumpatenschaften in unserer Gemeinde als Geschenkidee

Urkunde BaumDas der Gemeinde Gehlert von Rainer Quad überlassene Waldgrundstück „Quads Tännchen“ wurde auserwählt, um mit Bäumen bepflanzt zu werden, welche von den Bürgern gesponsert werden.

Für den Preis von 10,00 € pro Baum kann eine Patenschaft übernommen werden. Dies können Sie sich selbst, aber auch Ihren Kindern, Eltern oder Freunden schenken.

Bei mir in der Gemeindeverwaltung können Sie sich ein solches Zertifikat erwerben. Die Bäume werden dann im Frühjahr von unserem Förster und seinen Mitarbeitern gepflanzt. Das Grundstück liegt nahe am Dorf und an der Straße nach Langenbaum, sodass Sie Ihre Pflanze beim Aufwachsen immer im Auge haben.


Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Hiermit lade ich Sie zu einer öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, den 06.12.2021 um 19.00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus (Halle oben) ein.
Bitte eine Nase-Mund-Abdeckung tragen. Die Sitzung wird unter der 3G Regelung stattfinden. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss einen tagesaktuellen Test vorweisen.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

Öffentlicher Teil:

1. Einwohnerfragestunde;
2. Beratung und Beschlussfassung über die geplanten Ausgaben für das Haushaltsjahr 2022 in unserer Gemeinde.
3. Bekanntgaben;
4. Verschiedenes;

21.11.2021

Gedanken in der Adventszeit

JEDES MAL, wenn zwei Menschen einander verzeihen, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn ihr Verständnis zeigt für eure Kinder, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn ihr einem Menschen helft, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn ein Kind geboren wird, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn du versuchst, deinem Leben einen neuen Sinn zugeben, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn ihr einander anseht mit den Augen des Herzens, mit einem Lächeln auf den Lippen, ist Weihnachten.

(Aus Brasilien)

Nachlese zum Waldbegang

Bild 1Am Samstag, den 20.11.21 hat unser Revierförster Herr Kessler uns einen unvergesslichen Nachmittag beschert. In Begleitung von 30 interessierten Gehlerter Bürgerinnen und Bürger haben wir zuerst die Abteilung 23 begutachtet. Dort, wo 3 Wasserschutzzonen aufeinanderstoßen und unser Wald besonders schonend behandelt werden muss. Anschließend wurden wir in der Abteilung 18 über die verschiedenen Arten des Baumschutzes informiert. Über die Abteilung 13 ging es dann zur Abteilung 8, wo die Gemeinde noch einen schönen Douglasienbestand hat und die Vor- und Nachteile der Anpflanzung der verschiedenen Tannen besprochen wurde. Danach ging es noch durch die Arschern bis zur Abteilung 5, wo zur Diskussion gestellt wurde, ob die vom Borkenkäfer befallenen Fichten stehen bleiben oder zum Öko-Sponsoring zur Verfügung gestellt werden. Danach mussten wir schnell ins Gemeindehaus zurück, denn es wurde schon dunkel. Gerne wurde der vorbereitete Imbiss in Anspruch genommen. Ich danke unserem Förster Herr Kessler für die interessante Waldführung, den Traktorfahrern Hubertus Kunz und Rainer Müller für den sicheren Transport und Kerstin Motzfeld für die Vorbereitung des Imbisses.


Bericht aus der letzten Gemeinderatssitzung am 15.11.21

Der Forstwirtschaftsplan für das Jahr 2022 wurde vom Revierförster vorgestellt und erläutert und anschließend mehrheitlich angenommen. Der Brennholzpreis für 2022 wurde besprochen und abgestimmt. So wird das Laubholz am Weg gerückt in Längen von 3 bis 7 m für den Preis von 55,00 € für den Festmeter verkauft (das sind 38,50 € für den Raummeter). Fertig geschnittenes Laubholz, Länge 1 m Stücke geschnitten und gespalten kosten 70,00 € pro Raummeter. Es werden pro Haushalt und Feuerstelle maximal 10 rm abgegeben. Sollte das Interesse an Brennholz zu groß sein, behält sich die Gemeindeverwaltung eine Mengenreduzierung vor. Das Holz wird je nach Wetterlage im Frühjahr 22 ab Februar oder März zugeteilt.

Im nächsten Tageordnungspunkt wurden die Hebesätze für die Steuern für das Haushaltjahr 2022 ausführlich erklärt, eine Erhöhung diskutiert. Der Gemeinderat bestimmte dann mit einer Mehrheit von 9 Ja-Stimmen und 4-Nein-Stimmen für die Festlegung der Hebesätze auf: Grundsteuer A – 400 %, Grundsteuer B – 400 % und Gewerbesteuer 400 %. Die Hundesteuer wurde festgelegt auf. 1. Hund 25,00 €, 2. Hund 40,00 €, jeder 3. und weitere Hund 50,00 €. Bei den gefährlichen Hunderassen beträgt die Steuer für den 1. Und 270,00 €, für den 2. Hund 405 ,00 € und jeder 3. und weitere Hund 540,00 € im Jahr.

Unter dem Punkt Bekanntgaben wurde der Gemeinderat über die finanziellen Ausgaben der Gemeinde und die nächsten Veranstaltungen informiert. Lukas Kunz stellte eine Maßnahmenliste für Arbeiten auf dem Friedhof vor, welche für den Haushaltsplan 2022 relevant wird. Die Seniorenweihnachtsfeier wurde abgesagt, da diese nicht wie die Nikolausfeier des SV Gehlert als Outdoorveranstaltung durchgeführt werden kann.

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 06.12.2021 um 19.00 Uhr statt.

Brennholzverkauf

Wer gerne als Gehlerter Bürger von der Gemeinde Brennholz erwerben möchte, gibt seine Holzbestellung in den nächsten Sprechstunden persönlich ab. Die Konditionen sind im Bericht über die Gemeinderatssitzung zu lesen. Die Bestellung ist bis zum 13.12.2021 möglich.
Gerne können Sie mich auch unter den bekannten Nummern anrufen oder Sie schreiben mir eine E-Mail. Bitte immer Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer und die Holzmenge angeben.

Treffen mit Vereinsvorsitzenden und Vertretern

TischAm 19.11.21 fand im Dorfgemeinschaftshaus ein Treffen der Vereinsvorsitzenden und deren Vertretern mit den Vertretern der Gemeindeverwaltung statt. Wir haben gemeinsam die Aktionen und Feierlichkeiten der Gemeinde für das Jahr 2022 besprochen und festgelegt. Natürlich ist die Durchführung der Veranstaltungen auch von der Corona-Lage in Deutschland abhängig. Aber eine gute Vorplanung kann auch ein bisschen Hoffnung weitergeben, dass wir, wenn es erlaubt ist, wieder eine intakte, interessante und unternehmungslustige Gemeinde haben. Anschließend hat sich die Gemeinde bei den Verantwortlichen der Vereine mit einem guten Abendessen bedankt. Ich bedanke mich auch bei Monika Kunz, die mir geholfen hat, dieses Festmahl zu zubereiten.


Absage DER Senioren-Weihnachtsfeier am 05.12.2021

Liebe Gehlerter Seniorinnen und Senioren,
leider müssen wir auch in diesem Jahr auf diese schöne Veranstaltung verzichten. Die angespannte Corona-Lage macht es nicht möglich, sich im Gemeindehaus mit so vielen Menschen zutreffen und eine Feierlichkeit durchzuführen. Auch wenn die Vorplanung schon komplett abgeschlossen war, müssen wir diesen Schritt gehen. Als kleine Entschädigung für die ausgefallenen Stunden wird Ihnen der Gemeinderat am Sonntag, den 19.12.21 am frühen Nachmittag die Weihnachtspräsente an Ihre Haustüre bringen. Sie dürfen sehr gespannt sein, was wir uns dieses Jahr für Sie ausgedacht haben.

 

 

30.10.2021

Ehrungen der Feuerwehrkameraden

FeuerwehrehrungAm Mittwoch, den 27.10.21 fanden erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder die Ehrungen für 25, 35 und 45 Jahre aktiven Feuerwehrdienst in der Verbandsgemeinde Hachenburg statt. Die Ehrungen wurden durch die Verbandsbürgermeisterin Gabriele Greis, der Ersten Beigeordneten des Westerwaldkreises Gabriele Wieland, sowie dem neuen Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Tobias Haubrich durchgeführt. Aus unserer Gemeinde wurden die Kameraden Thomas Kunz, Hubertus Kunz und Berthold Schäfer für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Goldenen Feuerwehrehrenzeichen ausgezeichnet. Im Namen der gesamten Ortsgemeinde gratulieren wir zu dieser Auszeichnung und sagen Danke für Euer ehrenamtliches Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr Gehlert. Für Eure Bereitschaft, sich auch in der Freizeit für andere Menschen einzusetzen und in Notfällen, sowie dem Alltag zu helfen, sind wir sehr dankbar und stolz, Euch als erfahrene Kameraden in der Löschgruppe zu haben. Ein Dank geht auch an eure Partnerinnen, die Euch stets unterstützen und Verständnis für Euren Einsatz zeigen.
Der Abend in der Rundsporthalle wurde bei einem gemeinsamen Abendessen, ein paar Getränken und mit netten Gesprächen beendet.

Laternenumzug in unserer Gemeinde

Am Samstag, dem 13.11.2021 findet unser diesjähriger Laternenumzug statt. Wir treffen uns um 17.00 Uhr am Feuerwehrhaus. Coronabedingt werden wir versuchen, eine OpenAir Veranstaltung durchzuführen. Wir haben zwar keinen echten Stankt Martin, der auf seinem Pferd reitet, doch werden wir uns durch das Erzählen der Geschichte auf das Martinsfest einstimmen. Der Umzug durch unser Dorf wird von der Feuerwehr begleitet. Wieder am Feuerwehrhaus eingetroffen, bekommen alle Kinder eine kleine gutschmeckende Überraschung. Alle Kinder, Jugendliche und Begleitpersonen sind herzlichst eingeladen.

29.10.2021

Herzlichen Glückwunsch an die Geburtstagskinder im Monat November

IMG 2816Die Gemeindeverwaltung Gehlert gratuliert allen Gehlertern Bürgerinnen und Bürger, welche im November Geburtstag haben. Wir wünschen Ihnen für das neue Lebensjahr alle Gute, viel Gesundheit und Schaffenskraft. Lassen Sie sich an Ihrem Festtag verwöhnen und genießen Sie die Gratulationen.

Herzlichen Glückwunsch zur Konfirmation

Am Samstag, dem 30.10.21 und am Sonntag, dem 31.10.2021 werden die Jugendlichen aus unserer Gemeinde in der evangelischen Bartholomäus Kirche in Altstadt konfirmiert. Die Gemeindeverwaltung Gehlert gratuliert den Konfirmanden Lena Schäfer, Sarah Reiß, Yannis Müller, Louis Motzfeld und Leon Montanus recht herzlich zu Ihrem Festtag. Wir wünschen allen einen unvergesslichen Tag im Kreise der Familie und Ihren Freunden und für Ihren weiteren Lebensweg Gottes Segen.


Bericht aus der Gemeinderatssitzung

Die Gemeinderatssitzung am 18.10.21 fand ohne Zuhörer statt.
Der Gemeinderat wurde vom Rechnungsprüfungsausschuss über die Prüfung des Jahresabschluss 2020 informiert und anschließend wurde den Verantwortlichen in der Verbandsgemeindeverwaltung und der Bürgermeisterin und den Beigeordneten Entlastung erteilt.
Die Bürgermeisterin informierte über die Mängel an den gemeindeeigenen Brücken und es wurden die weiteren Schritte zur Beseitigung der Mängel besprochen.
Bei dem Tagesordnungspunkt 5: Ergebnis der Befragung zum Mehrgenerationenplatz und anschließender Diskussion und Entscheidung über das weitere Vorgehen der Gemeinde konnte sich der Gemeinderat mehrheitlich dazu entschließen, im nächsten Jahr die komplette Planung des Platzes in Bezug auf den Standort, den Gerätschaften und die Förderanträge anzustoßen und auszuarbeiten. Die Gemeinde würde dann versuchen, je nachdem wie die Fördermittel ausfallen, im Jahr 2023 den Mehrgenerationenplatz in die Realität umzusetzen.
Anschließend wurde der Gemeinderat über die laufenden Ausgaben der Gemeinde informiert, Termine wurden abgestimmt.
Die Bürgermeisterin machte den Vorschlag, für die Gehlerter Bürger Baumpatenschaften anzubieten. Als Weihnachtsgeschenk für die Enkel oder Freunde kann man für 10,00 € symbolisch einen Baum erwerben – man bekommt einen Patenschein – und in einer vom Revierförster festgelegten Abteilung werden diese Bäume von den Waldarbeitern gepflanzt und gepflegt. Diese Abteilung wird besonders gekennzeichnet, sodass jeder Besitzer einer Patenschaft seine Bäume auch beobachten kann. Näheres zu dieser Aktion in einer der nächsten Informausgaben.
Die Gemeindeverwaltung bedankt sich herzlich bei den fleißigen Händen der Freiwilligen Feuerwehr Gehlert, welche die Isolierung auf den Dachboden des Feuerwehrhauses wieder neu befestigt hat.
Der Winterdienst in unserem Dorf wird auch in der kommenden Schneesaison wieder von der Fa. Motzfeld übernommen.
Im nichtöffentlichen Teil wurden die angefallenen Grundstücksangelegenheiten geklärt.
Die nächste öffentliche Sitzung findet am 15.11.2021 statt.

Erinnerung an die Termine der Gemeinde Gehlert für Ihre Vorplanung

Samstag, 13.11.2021: Laternenumzug Treffpunkt um 17.00 Uhr am Feuerwehrhaus
Sonntag: 14.11.2021: Volkstrauertag – Treffen auf dem Friedhof in Gehlert
Samstag: 20.11.2021: Waldbegang
Sonntag: 05.12.2021: Senioren – Weihnachtsfeier

Urlaubszeiten der Bürgermeisterin

In der Zeit vom 30.10.2021 bis zum 06.11.2021 übernimmt meine Urlaubsvertretung der 2.Beigeordnte Herr Hubertus Kunz Tel: 02662-940293 oder 0151-52389867.

21.10.2021

Der Gemeinderat hat Apfelsaft gepresst

IMG 7335

Am Samstagmorgen hat der Gemeinderat mit Unterstützung seiner Partner Äpfel von Gemeindebäume zu Apfelsaft verarbeitet. Es war eine gelungene Aktion. Schnell hat jeder nach dem Eintreffen am Gemeindehaus seine Aufgabe gefunden und ausgeführt. Für das Auspressen war Manneskraft erforderlich und dann gibt es immer wieder Arbeiten, welche uns Frauen besser von der Hand geht. Das Pflücken und Aufsammeln der Äpfel haben fleißige Hände in der Woche vorher erledigt. Ich danke allen Beteiligten recht herzlich für das Einbringen an Zeit und Kraft für unsere Gemeinschaft.

IMG 5841

Ankündigung von Urlaubszeiten der Bürgermeisterin

Vom 22.10.2021 bis 24.10.2021 werde ich mich nicht in Gehlert aufhalten. Zu dieser Zeit vertritt mich der 2. Beigeordnete Herr Hubertus Kunz Tel: 02662-940293 oder 0151-52389867.
Elsabe Giese Ortsbürgermeisterin

Weitere Beiträge ...

  •  Ortseingang unten
  •  Blick uebers Dorf in die Ferne
  • Landhaus in Gehlert
  • Hauptstrasse in Gehlert
  • Gehlert im Gruenen
  • Alte Schule in Gehlert
  •  Blick ins Oberdorf mit alter Schule
  • Backes in Gehlert
  • 12 Dorfgidylle
  • 05 Wanderung
  • Wald um Gehlert
  •  Blick aufs geplante Neubaugebiet
  •  Schoenes Fachwerkhaus
  •  Blick von der Hueh uebers Dorf
  •  Brunnenplatz mit Blick auf Schule
  •  Dorfgemeinschaftshaus
  •  Grillhuette frisch gestrichen
  •  Bauerngarten
  •  Ortseingang oben
  •  Paar mit Hund
  •  Abendstimmung
  •  Dorfgemeinschaftshaus und Jugendtreff
  •  Gerstenfeld
  •  Brunnen renoviert
  •  Gruene Wiesen
  • Ortseingang aus Richtung Hachenburg
  • Blick übers Dorf in die Ferne
  • Landhaus in Gehlert
  • Hauptstraße mit alter Schule im Herbst
  • Gehlert im Herbst
  • Alte Schule in Gehlert
  • Blick ins Oberdorf mit alter Schule
  • Backes in Gehlert
  • Ein schöner Garten
  • Wanderer "Owwer dem Dorf"
  • Wald um Gehlert im Herbst
  • Blick auf das geplante Neubaugebiet
  • Schönes Fachwerkhaus
  • Blick "von der Hüh" übers Dorf
  • Dorfmittelpunkt mit Fachwerkhäusern und alter Schule
  • Dorfgemeinschaftshaus
  • Grillhütte frisch gestrichen
  • Bauerngarten "em Owwerdorf"
  • Ortseingang von oben
  • Hundespaziergang
  • Abendstimmung
  • Gemeindehaus und ehemaliger Backes, heute Jugendtreff
  • Blick über grüne Wiesen und Felder auf die Windräder
  • Neuer alter Brunnen, Juni 2021
  • Durch alte Bäume am Hohlweg schaut man über grüne Wiesen auf die "Hofheck"
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.